Webshop   Newsletter Newsletter Anmeldung Newsletter Anmeldung
Loading
Buchtipps


5 Tipps von Dr. Petra Zizenbacher

Ärztin für alternative Frauenheilkunde

Dr. Zizenbacher Ärztin Buchtipps Die StadtSpionin
Dr. Petra Zizenbacher arbeitet seit 1996 als Ärztin für Allgemeinmedizin in freier Praxis. Bei der Behandlung wendet sie verschiedene naturheilkundliche Methoden an und arbeitet mit Hildegardmedizin, Aderlass, Heilfasten und Schröpfen. Besonders die alternative Frauenheilkunde und Heilkräuter sind ein großes Thema in ihrer Praxis. Für die StadtSpionin stellt Petra Zizenbacher ihre fünf aktuellen Lieblingsbücher vor.

 

Vladimir Megre Anastasia Die StadtSpionin Wien Vladimir Megre | "Anastasia - Anasta"
Petra Zizenbacher: "Der Bericht von Wladimir Megre hat mich zutiefst berührt. In meinem Praxisalltag sehe ich die Auswirkungen der Industrialisierung und der Entfremdung vom individuellen Rhythmus auf die Gesundheit täglich. Die Entfernung von der Natur und den natürlichen Rhythmen ist aus meiner Sicht die größte Gefahr für uns Menschen. Ohne saubere Luft, ohne harmonische Familien wachsen Kinder in Städten heran. Die Auswirkungen können wir überall sehen. Megres Herzens- und Lebenspartnerin Anastasia zeigt auf einfühlsame, originelle und einzigartige Weise wie wir im industriellen Alltag zurecht kommen können. Megre beschreibt wie wir durch Einsicht das eigene Verhalten überdenken können und wie auch bei einem Leben im städtischen Bereich Oasen auf allen Ebenen geschaffen werden können. Mittlerweile sind 10 Bände seiner Lebensgeschichte erschienen."
Verlagsinfo: Hier ist die Rede von Anasta, der Tochter Anastasias, von der Band 10 hauptsächlich handelt. Trotz ihrer Jugend strahlt sie eine Selbstbewusstheit aus, als würde sie geführt von einem in ihr ruhenden kosmischen Urwissen. Und in der Tat: Kraft ihrer seherischen Fähigkeiten eröffnet Anastasia in diesem Band die Jahrtausende alte Geschichte eines Vorlebens ihrer Tochter. Damals, direkt vor Anbruch einer Eiszeit, stand die Menschheit an einer Wegscheide ihrer Entwicklung. Mit ihren Entscheidungen bahnten die Menschen der Technik den Weg, ohne zu ahnen, in welch gefährliche Abhängigkeit sie sich damit begeben würden ...
Verlag: Govinda

 

Paolo Giordano Einsamkeit der Primzahlen Buchtipp Die StadtSpionin Wien Paolo Giordano| "Die Einsamkeit der Primzahlen"
Petra Zizenbacher: "Ich nahm das Buch zur Hand und konnte es nicht mehr weglegen. Beeindruckt hat mich, dass der Autor das Werk bereits im Alter von 25 Jahren geschrieben hat. Er bringt die Sprachlosigkeit und Einsamkeit die in Familien herrscht, erschütternd plastisch auf den Punkt. Ich verstehe das Verhalten von Jugendlichen nach der Lektüre noch besser und mich auch."
Verlagsinfo: Ein einziger Tag in ihrer Kindheit hat über ihr ganzes Leben entschieden. An diesem Tag verlor Alice das Vertrauen in ihren Vater und ihre Lebenslust. Mattia hingegen verlor mit sechs Jahren seine Schwester, deren Hilfsbedürftigkeit er nur ein einziges Mal missachtete. Sieben Jahre später lernen sich Mattia und Alice auf dem Gymnasium kennen. Das Schicksal scheint sie füreinander bestimmt zu haben.
Verlag: Blessing

 

Gabrielle Pröll Geheimnis der Menstruation Buchtipp StadtSpionin Wien Gabrielle Pröll | "Das Geheimnis der Menstruation"
Petra Zizenbacher: "Gabi Pröll gibt dem Wunder Menstruation eine neue Wertigkeit. Einfühlsam zeigt sie verschiedene Aspekte des Frau-Seins auf. Den Körper zu verstehen ist die Voraussetzung, dass er gesund bleiben kann. Gerade die Erhaltung der Frauengesundheit ist leider zu einem Industriezweig entartet. Wir dürfen nur nicht vergessen: Jede Frau kann ihr Schicksal selbst in die Hand nehmen. Sie lässt zu, was passiert oder nicht passiert. Mit der Wildwuchsmethode steht eine Methode zur Verfügung, die den eigenen Handlungsspielraum erweitert."
Verlagsinfo: Die Menstruation kann für Frauen zu einer Zeit der Einsicht und der inneren Fülle werden. Sie kann das Tor werden zur tieferen Erforschung und Erkenntnis Ihrer eigenen Natur als weibliches Wesen. Gabriele Pröll beschreibt, wie aus der ursprünglich mächtigen und heiligen Menstruation die unreinen und minderwertigen Tage wurden. Sie eröffnet einen neuen, positiven Zugang zur Menstruation und zeigt Ihnen anhand von Ritualen, Meditationen, Übungen und vielen Tipps.
Verlag: Goldmann



Gianluigi Nuzzi Metastasen Buchtipp StadtSpionin Wien Gianluigi Nuzzi/Claudio Antonelli| "Metastasen"
Petra Zizenbacher: "Schon das Erstlingswerk von Nuzzi, die Vatikan-AG, fand ich umwerfend. Mit Metastasen hat er ein mutiges, beklemmendes Licht auf globale Strukturen gerichtet. Nach der Lektüre sehe ich auch meine geliebte Stadt Wien in einem anderen Licht. Mafiöse Strukturen scheinen unseren Alltag bereits erreicht zu haben."
Verlagsinfo: Sechs Leichen liegen vor dem Restaurant Da Bruno und eines wird klar die kalabrische Mafia-Organisation Ndrangheta ist in Deutschland bestens etabliert. Sie wäscht Geld in der netten Pizzeria nebenan, versteckt Killer, handelt mit Waffen und Drogen, fälscht Papiere und kassiert Schutzgeld. Der Kronzeuge kennt das Geheimnis um Gianni Versaces Tod. Und er hat es gewagt, sein Wissen den italienischen Aufdecker-Journalisten Gianluigi Nuzzi und Claudio Antonelli preiszugegeben. In einem speziellen Kapitel enthüllt SPIEGEL-Redakteur und Mafia-Experte Andreas Ulrich, wie souverän und unbehelligt sich die Ndrangheta in Deutschland, Österreich und der Schweiz seit Jahrzehnten bewegt.
Verlag: EcoWin


Eric Julien Der Weg der neun Welten Buchtipp StadtSpionin Wien Eric Julien| "Der Weg der neun Welten"
Petra Zizenbacher: "Eric Julien hat den Kogis mit seinem Buch ein Denkmal gesetzt. Es ermutigt und bestärkt mich darin, dass jeder noch so klein anmutende Schritt die Erde zu ehren, Sinn macht. Wenn viele Hände unsere Mutter Erde streicheln, bekommt sie eine intensivere Massage und dadurch fühlt sie sich. Dies würde ich mir von Herzen wünschen. Ohne die Erde, ohne Bäume, ohne sauberes Wasser, ohne Vögel ist unser Leben nicht möglich. Dies sollten wir endlich verstehen und entsprechend handeln."
Verlagsinfo: Zurückgezogen in der Stille hoher Berge leben die Nachfahren eines einst blühenden Volksstammes, die Kogi-Indianer in der Sierra von Kolumbien (auch Kogui genannt). Éric Julien schenkten sie ihr Vertrauen – und ihr unschätzbar tiefes Wissen um ein Leben im Einklang mit der Natur und ihren geistigen Kräften.
Verlag: Neue Erde

Share




[ zurück zum Start]

BISHER ERSCHIENEN


5 Tipps von Silvia Gattin

5 Tipps von Jacqueline Kornmüller

5 Tipps von Ines Hofbaur

5 Tipps von Maria Mayr-Munoz

5 Tipps von Doris Pulker-Rohrhofer

5 Tipps von Julia Nauhaus

5 Tipps von Daniela Emminger

5 Tipps von Birgit Kuras

5 Tipps von Zoe Straub

5 Tipps von Hertha Kratzer

5 Tipps von Martina Ebm

5 Tipps von Paula Bolyos

5 Tipps von Eva Herzig

5 Tipps von Ruth Brauer-Kvam

5 Tipps von Mieze Medusa

7 Tipps von Violetta Parisini

5 Tipps von Julya Rabinowich

5 Tipps von Yasmo

4 Tipps von Christiane Wenckheim

5 Tipps von Claudia Unterweger

5 Tipps von Bettina Leidl

5 Tipps von Susanne Scholl

5 Tipps von Petra Draxl

5 Tipps von Eva Blimlinger

5 Tipps von Margit Fischer

5 Tipps von Clara Luzia

5 Tipps von Eva Glawischnig

5 Tipps von Konstanze Breitebner

5 Tipps von Beate Maxian

5 Tipps von Renate Danler

5 Tipps von Angela Schneider

5 Tipps von Alexandra Metz-Valny

5 Tipps von Bettina Hering

5 Tipps von Nina Blum

5 Tipps von Agnes Husslein- Arco

5 Tipps von Barbara Prammer

5 Tipps von Anna Koschka

5 Tipps von Susanna Zapreva

5 Tipps von Ruth Wegerer

5 Tipps von Edith Heller

5 Tipps von Petra Hartlieb

5 Tipps von Petra Gregorits

5 Tipps von Sonja Hammerschmid

5 Tipps von Christa Kummer

5 Tipps von Petra Zizenbacher

5 Tipps von Cordula Reyer

5 Tipps von Ulli Sima

5 Tipps von Daniela Enzi

5 Tipps von Doris Rose

5 Tipps von Karola Kraus

5 Tipps von Rotraud Perner

5 Tipps von Brigitte Hamann

5 Tipps von Stephanie Lang-Kral

5 Tipps von A. Schöler-Haring

5 Tipps von Onka Takats

5 Tipps von Johanna Rachinger

5 Tipps von Susanne Pöchacker

5 Tipps von Hanni Rützler

5 Tipps von Christina Stürmer

5 Tipps von Nina Hartmann

5 Tipps von Ellen Müller

5 Tipps von Danielle Spera

5 Tipps von Elfriede Hammerl

5 Tipps von Sasha Walleczek

5 Tipps von Alex. Riener

5 Tipps von Dr. Dagmar Schratter

5 Tipps von Miki Malör

5 Tipps von Mika Vember

5 Tipps von Eva Rossmann

5 Tipps von Brigitte Jank

5 Tipps von Renée Schroeder

5 Tipps von Sandra Frauenberger

5 Tipps von Cloed Baumgartner

5 Tipps von Ute Bock

5 Tipps von Dr. Ingrid Kapsch

5 Tipps von Dr. Gabriele Zuna-Kratky


 

 

die stadtspionin