Webshop   Newsletter Newsletter Anmeldung Newsletter Anmeldung
Loading
Der Wochentipp


Wochentipp Wunderkammer, Foto: Die WerkstattRares, Antikes und Kurioses

Wunderkammer

Das Unerwartete finden, die Magie der Gegenstände spüren: Was ist ihre Geschichte, woher kommen sie, wer hat sie geschaffen? In der fabelhaften Wunderkammer, einem erstmals stattfindenden Raritätenmarkt, kann am Sonntag dem 6. Mai Unerwartetes und Kurioses entdeckt werden! Mehrere AusstellerInnen bieten im Volkskundemuseum ihre ganz besonderen Schätze feil – von Möbeln bis Deko!

Trouvaillen, rare Sammel-Stücke, seltene Bücher, Vintage Parfums und viele charmante Kleinigkeiten – wer Jagd auf‘s Besondere machen will, sollte am Sonntag im Volkskundemuseum vorbeihuschen. Dort findet erstmals ein Raritätenmarkt statt, auf dem einige ausgewählte Aussteller ihre Schätze feil bieten.

Darunter ist etwa Martin Wieland – Ethnologe, Mongolist, Verleger und leidenschaftlicher Sammler, der sich vor allem Asiatika, Tribal Art und sakraler Kunst aus Spanien verschrieben hat, oder das passionierte BANANAS-Sammlerpaar Patricia und Ernst Hahnbauer, die ihre kuriosen und originellen Secondhand-Designklassiker und Einrichtungsgegenstände von Skandinavien bis Italien ankarren. Noch mehr lässige Möbel können auch von der Vintagerie ergattert werden – ein spielerischer Mix „moderner Antiquitäten“ namhafter heimischer Leuchtenerzeuger und Designer wie etwa Kalmar, Auböck, Stejnar, Hagenauer, Lobmeyr und Bakalowits. 

Toll sind die alten Bilder- und Spiegelrahmen der „Werkstatt“ aus dem 8. Bezirk, die handgefertigte Rahmen aller Stilrichtungen mit hochwertigen Passepartouts und Gläsern präsentiert. Alle wunderschön und mit Bedacht auf die Erhaltung der Originalsubstanz und der Patina restauriert!

Ebenso alt und echte Sammlerstücke sind die Jugendstil-Objekte (insbesondere Wiener Werkstätte!), Keramiken und Designs der 1950er-Jahre, die Oliver Schützlhofer so zusammengesammelt hat. Darunter auch ganze Bibliotheken und verschiedenste Dinge von Uhren über Musikinstrumente bis hin zu Füllfedern und Korkenziehern. Und auch wenn Weihnachten noch weit ist: Wer mag kann sich bei dieser Gelegenheit mit antikem Christbaumschmuck eindecken, den der Salzburger Antiqitätenhändler Walter Höckner mitbringt ;-)


Eine schöne Woche
wünscht Euch die StadtSpionin

 

Volkskundemuseum, Laudongasse 15-19, 1080 Wien. 6. Mai 10:00 bis 17:00. Eintritt frei. [ Web ]




Share

[ zurück zum Start]

BISHER ERSCHIENEN


13.11.18: Vienna Art Week 2018
07.11.18: Haus der Geschichte
31.10.18: Buch Wien 2018
24.10.18: Halloween
17.10.18: Kunst aus Syrien
10.10.18: Niemand nennt uns Mitzi
01.10.18: Die Zeitungsweiber
24.09.18: fem vital
17.09.18: Herbstfest am Badeschiff
12.09.18: Streetlife Festival
06.09.18: andersART
23.07.18: Popfest
18.07.18: Holi Festival
11.07.18: Liquid Market
27.06.18: Sommer-Kinos
13.06.18: Brotfabrik-Sommerfest
05.06.18: Architekturtage
01.06.18: SOHO in Ottakring
22.05.18: Vienna Shorts Festival
09.05.18: An American in Paris
30.04.18: Wunderkammer
23.04.18: Unterm Strich
10.04.18: Habenichtse!
03.04.18: Frühlings-DIY-Woche
23.03.18: Ostermärkte 2018
19.03.18: Benjamin Nachtigall
13.03.18: Funkenfest
06.03.18: 1938-2018
27.02.18: Luna Yoga
20.02.18: Akkordeon Festival
13.02.18: solidarity matters
06.02.18: Valentinstag
23.01.18: Homohalal
15.01.18: Swing. Dance To The Right
08.01.18: Robert Palfrader

Anzeige
die stadtspionin