Der Wochentipp


An Evening to RRRRRRRRRRR

Granteln, Schimpfen und Toben

An Evening to RRRRRRRRRRR

Empörte WutbürgerInnen, entrüstete DemonstrantInnen, trotzige Kinder: Wut bewegt, ist allgegenwärtig und trotzdem ein tabuisiertes Gefühl. Nicht so im brut, das ihr von 24. bis 27. Oktober eine Bühne gibt. „An Evening to RRRRRRRRRRR“ zeigt vier Performances mit Schimpftiraden, Wutsymphonien und Zornesausbrüchen.

 

Darauf hat Wien gewartet, das Granteln wird zur Kunstform erhoben! In einer Stadt, die sich über Platz drei beim Ranking der unfreundlichsten Städte beschwert, ist das nur logisch ;-) Bei „An Evening to RRRRRRRRRRR“ wird die Wut und ihre Formen zur Hauptdarstellerin, das Stück besteht aus vier aufeinander folgenden Performances und ist von 24. bis 27. Oktober bei „brut im V°T“ zu sehen.

Den Anfang macht Deborah Hazler, die auf der Bühne in „That Rant and Rave“ gleich mal eine emotionale Kernschmelze durchlebt. Sie zuckt völlig aus, wird zum wütenden Monster, das sich über alles Schlechte aufregt. Politik, persönliche Themen, absurde Situationen und jede noch so nichtige Kleinigkeit treffen auf ihren glühenden Zorn. Das persönliche Fluch-Repertoire erweitert „Schimpfen lernen“: In dem Audiostück lässt Künstler Michikazu Matsune seine Tochter Mia eine Beleidigung nach der andern abfeuern. Wort für Wort arbeitet sich ihre Kinderstimme durch eine Tirade von Schimpfwörtern. Klingt absurd-komisch.

Eine Wutsymphonie schreibt Ursula Maria Probst in „Take the Power back“. Das Publikum darf sogar mitkomponieren, als Input dienen wütende Rhetoriken von PolitikerInnen aus aller Welt. Damit frau nicht völlig in Rage nach Hause geht, bildet die Musik des kurdischen Duos „Shayma & Seba“ den Abschluss. Die zwei Women of Color erforschen Sound-Poetry als Mittel zur Heilung und nutzen kurdische Gesänge, um Diskriminierung und Rassismus zu verarbeiten. Ein Programm übers Raunzen, Sudern, Granteln und Motschgern auf hohem Niveau.

Eine schöne Woche wünscht
Eure StadtSpionin

brut im V°T//Volx, Margaretenstraße 166, 1050 Wien. 24. - 27. Oktober. Ab 9 €. Web

 


 


 

[ zurück zum Start]

BISHER ERSCHIENEN




22.10.20: An Evening to RRRRRR
09.10.20: blickfang Designmesse
10.09.20: Erdäpfel retten
03.09.20: Banksy
23.07.20: Vienna Walking
16.07.20: Wien-Urlaub für Wiener
09.07.20: Sommer Rhapsodie
25.06.20: Ibiza-Affäre
18.06.20: WIFI Infotage
11.06.20: Seestadtfilm
28.05.20: Hedy Lamarr
21.05.20: Yigal Ozeri
14.05.20: Museen per Mausklick
30.04.20: Wiener Stimmung
23.04.20: Eis, Eis, Baby!
16.04.20: StadtSpionin-Rescue
02.04.20: DANS.KIAS
26.03.20: Der Liebestrank
16.03.20: Schneeglöckchen
12.03.20: Frühlings-PopUp
20.02.20: Ping Pong
13.02.20: Jüdisches Kultur-Festival
06.02.20: Martin Luther King
30.01.20: Biosphäre X
23.01.20: Die besten Krapfen
16.01.20: Widerstand!
09.01.20: Lego Werkstatt
24.12.19: Merry Christmas
19.12.19: Shades Tours
06.12.19: Besondere Adventmärkte
28.11.19: Selbstverteidigungs-Kurs
21.11.19: Bock auf Kultur
31.10.19: Voice Mania






Anzeige
die stadtspionin