Webshop   Newsletter Newsletter Anmeldung Newsletter Anmeldung
Loading
Der Wochentipp


Vaclav Havel Vom Versuch, in der      Wahrheit zu leben

Václav Havel

„Bourgeoises Kind, Soldat, Kulissenschieber, Theaterautor, Dissident, Häftling, Präsident“ – das ist die Kurzbeschreibung des unglaublichen Lebens von Václav Havel. Zu seinem 80. Geburtstag lesen Burgtheatermitglieder am 19. Oktober aus seinem autobiographischen Essay. Plus: Fotoausstellung im Theatermuseum.


Václav Havel, 1936 in Prag geboren und gestorben 2011, hätte am 5. Oktober seinen 80. Geburtstag gefeiert. Der Autor und langjährige Präsident der Tschechischen Republik war für seine regimekritische Haltung gegenüber der kommunistischen Partei bekannt. Bereits im Jahr 1978 verfasste Havel den „Versuch, in der Wahrheit zu leben. Von der Macht der Ohnmächtigen“. Im Kasino am Schwarzenbergplatz lesen am 19. Oktober Achim Benning, Anna Freimanova, Joachim Bißmeier, Sylvie Rohrer und Karl Schwarzenberg aus dem autobiographischen Essay. Moderiert wird der Abend von Peter Roessler.

Die Lesung ist eine von mehreren Veranstaltungen, die im Rahmen einer Fotoausstellung zu Havels Ehren stattfinden. „Seine Freiheit, unsere Freiheit. Václav Havel und das Burgtheater“ ist seit 22. September im Theatermuseum zu besuchen. Seine langjährige Weggefährtin und Beraterin Anna Freimanová stellte die Fotoausstellung mit Hilfe der Václav-Havel-Bibliothek in Prag zusammen. Einmal im Monat findet im Museum auch eine Führung statt, mit Kaffee und Kuchen und anschließender Lesung aus dem Einakter „Protest“.

Fortgesetzt wird die Veranstaltungsreihe mit drei Filmvorstellungen im November und Jänner. Am 14. November mit „Václav Havel – A Life in Freedom“, in dem er die Rolle des Erzählers seiner eigenen Lebensgeschichte einnimmt. Informationen zum gesamten Begleitprogramm gibt es hier.

Eine schöne Woche
wünscht Euch die StadtSpionin

Kasino am Schwarzenbergplatz, Am Schwarzenbgerplatz 1, 1010 Wien. 19. Oktober, 20:00 Uhr. [ Web ]
Theatermuseum, Lobkowitzplatz 2, 1010 Wien. Bis 17. April 2017. [ Web ]

 

 

 

 





Share

[ zurück zum Start]

BISHER ERSCHIENEN

12.12.17: XMas-Shopping
05.12.17: Charles Aznavour
01.12.17: Krapfen
21.11.17: Thanksgiving
14.11.17: Fesch'Markt
08.11.17: Trüffelmarkt
31.10.17: Beth Hart
24.10.17: Blickfang 2017
18.10.17: Gschwandner neu
10.10.17: Instamord
03.10.17: Dom Museum
26.09.17: Leymah Gbowee
20.09.17: Flohmärkte
13.09.17: Straßenfeste
27.07.17: Herd Open Kitchen
19.07.17: Popfest
05.07.17: Club Methusalem
28.06.17: 15 Jahre Das Dorf
23.06.17: The Essence 2017
14.06.17: Theobaldgassenfest
26.05.17: Jakobsweg Wien
15.05.17: Animalia
08.05.17: Kaffeefahrt nach Prag
04.05.17: Fehlfarben
20.04.17: Fensterbrett-Gartln
06.04.17: Ragga Gröndal
28.03.17: Offene Ateliers
06.03.17: Co Working Küche
27.02.17: Krapfen
15.02.17: Golif-Riesenbild
08.02.17: Katie La Folle
02.02.17: Flying Dinner
24.01.17: RebellComedy
17.01.17: I Dance with Friends
09.01.17: Veganer Monat
23.12.16: In the mood for Xmas
05.12.16: Papier-Paradiese
24.11.16: Art Advent
10.11.16: Instamord
03.11.16: Die Stadt ohne Juden
25.10.16: Blickfang Messe
20.10.16: TafelHaus
13.10.16: Václav Havel
06.10.16: Flohmärkte
29.09.16: Die Armen von Wien
22.09.16: Soul Sisters Open House
07.09.16: Kunst am Zaun
31.08.16: Paradeiser-Fest
27.07.16: Popfest



Anzeige
die stadtspionin