Webshop   Newsletter Newsletter Anmeldung Newsletter Anmeldung
Loading
Der Wochentipp


Die StadtSpionin  Wochentipp Feschmarkt

Mode, Design & Co.

Fesch'Markt

Hip und angesagt wie eh und je! Bereits zum 15. Mal gastiert der Fesch'Markt in Wien und lädt von 17. bis 19. November wieder mit einem bunten Mix aus Design, Mode, Food und Lifestyle zum Gustieren und Shoppen ein. Über 220 (inter-)nationale Labels sind dabei, außerdem gibt´s echt tolle und kostenlose Kreativ-Workshops. Auf zur Ottakringer Brauerei!

Wenn es darum geht, seit Jahren die hippsten und angesagtesten Labels aus den schönen Bereichen des Lebens zu versammeln, kann man das Rad nicht komplett neu erfinden. Und so sind auf dem 15. Fesch´Markt in Wien natürlich auch Gesichter (und Waren) dabei, die frau schon mal gesehen hat. Doch ein Ausflug lohnt allemal. Wo sonst tummeln sich über 220 Aussteller, echte Kunsthandwerker und Ausnahme-Designerinnen auf einem Platz und bieten ihre hochwertigen, selbstgemachten und besonderen Waren an.

Um nur ein paar der Schön-Verdächtigen zu nennen: Josef und Josefine sind mit ihren alten, schön restaurierten Vintage-(Schul-)Schautafeln vor Ort, die von nostalgisch bis bizarr mit Kuckucksblumen, Herzmuskel-Anatomie oder grasenden Hirschen bedruckt sind und schon bald die eigenen vier Wände schmücken könnten. Das Label Chez Blanchette hat seine lässig-schicken „comfortPants“ im Gepäck, Achselkuss präsentiert natürlich sanfte Unisex-Deocremes. Die Berliner Buchbindewerkstatt Schöne Schreibwaren ist mit einer großen Auswahl ebensolcher angereist. Und auch aus der deutschen Hauptstadt kommt die kroatische Schmuckdesignerin Anja Mrakovic, die unter dem Namen Moonkind spacige Halsketten und Armreifen vertreibt.

Natürlich haben auch kulinarische Shopaholics die Qual der Wahl, zum Beispiel bei feinen Jausen-Schmankerln im Glas von Die Einmacherin, süßen Sünden aus der Schoko-Manufaktur bitter süss oder fruchtig-leckeren Bio-Marmeladen von Familie Hausensteiner aus dem Burgenland.

Besonders empfehlenswert sind heuer aber auch die Kreativ-Workshops, bei denen passionierte wie angehende DIYlerinnen ihren Horizont mir nichts, dir nichts erweitern können. Der coole Handarbeitsladen Hallodribums vermittelt die althergebrachte Kunst des Makramee, Designerin Claudia Dzengel führt in die Welt der Kaligrafie ein und bei Nut & Feder – ein Sozialunternehmen, das mit Flüchtlingen Möbel aus heimischen Materialien herstellt – kann frau selbst Hocker bauen. Die Workshops finden mehrmals täglich statt, sind gratis, und anmelden ist nicht notwendig! Genaues Programm im Web.

Eine schöne Woche
wünscht Euch die StadtSpionin

Ottakringer Brauerei, Ottakringer Platz 1, 1160 Wien. 17.-19. November. 4 €. [ Web ]

 




Share

[ zurück zum Start]

BISHER ERSCHIENEN


16.05.19: #kommraus
01.05.19: Genussfrühling
23.04.19: Heimat 3.0
10.04.19: Ostermärkte am Land
03.04.19: Frühlingserwachen im MQ
26.03.19: Soap&Skin
19.03.19: Donauinsel-Cleanup
11.03.19: Wohnen & Interieur
25.02.19: Die besten Krapfen
20.01.19: Reise-Inspirationen
11.01.19: Gesundheitstage
31.01.19: Federkreationen
16.01.19: Etta Scollo
07.01.19: Genusswelt
24.12.18: Merry Christmas
10.12.18: Weihnachtsmärkte
18.11.18: 16 Tage gegen Gewalt
13.11.18: Vienna Art Week 2018
07.11.18: Haus der Geschichte
31.10.18: Buch Wien 2018
24.10.18: Halloween
17.10.18: Kunst aus Syrien
10.10.18: Niemand nennt uns Mitzi
01.10.18: Die Zeitungsweiber
24.09.18: fem vital
17.09.18: Herbstfest am Badeschiff
12.09.18: Streetlife Festival
06.09.18: andersART
23.07.18: Popfest
18.07.18: Holi Festival
11.07.18: Liquid Market
27.06.18: Sommer-Kinos
13.06.18: Brotfabrik-Sommerfest
05.06.18: Architekturtage
01.06.18: SOHO in Ottakring
22.05.18: Vienna Shorts Festival
09.05.18: An American in Paris
30.04.18: Wunderkammer
23.04.18: Unterm Strich



Anzeige
die stadtspionin