Der Wochentipp


Sommer Rhapsodie

Sommer Rhapsodie

Neues Freiluft-Kulturfestival bespielt den Park des Palais Lichtenstein

G’standene Weibsbilder, Kabarett und Wienerlied: Erstmalig bringt „Sommer Rhapsodie im Garten“ von 7. Juli bis 19. August rund 80 KünstlerInnen ins traumhafte Gartenpalais Liechtenstein. Für Jazz-Enthusiasten wird das Konzert am 14.7 mit Breinschmid, Schmid und Gansch ein ziemlich groovy Abend.


Kulturhungrigen wird der Sommer in der Stadt versüßt! „Sommer Rhapsodie im Garten“ macht das schöne Gartenpalais Lichtenstein zum Schauplatz für ein Open-Air-Programm aus Klassik, Jazz, Gypsy Swing, Kabarett, Theater und Wienerlied. Immer dienstags und mittwochs treten bekannte Bühnen-Größen auf, zum Beispiel Alex Kristan und Florian Scheuba. Ein literarisches Kabarett wird der Auftritt von TV- und Publikumsliebling Ulrike Beimpold mit drei g’standenen Kolleginnen. Die Vier nehmen Lieder, Texte und Musik genau unter die Lupe und führen mit Witz durch die Literatur und Geschichte der Musik. Besonders schön an dem ganzen Projekt ist auch, dass alle Ticket-Einnahmen (jede Karte 25 €) an zwei Hilfsfonds für KünstlerInnen gehen. Karten am besten online buchen, ein limitiertes Kontingent ist aber auch an der Abendkassa erhältlich. Einblick ins aktuelle Kunstschaffen gibt vor Ort die Pop-up-Ausstellung „Die Akademie schläft nicht“ mit Kunststücken aus der Zeit des Lockdowns – immer werktags und kostenlos.

Hochkarätig besetzt ist der Jazzabend am 14. Juli: Kontrabass-Genie Georg Breinschmid, wendiger Violinist Beni Schmid und Spitzen-Trompeter Thomas Gansch stehen als Trio auf der Sommerbühne. Letzterer spielte sogar schon mit Superstar Wynton Marsalis. Jeder der drei für sich schon virtuos, fabrizieren sie gemeinsam Kammermusik der Extraklasse, die zwischen klassischem Klangideal, viel Eigenkompositorischem und jazzigem Groove pendelt. Oder einfach ausgedrückt: starker Jazz, der fetzt!

Eine schöne Woche wünscht
Eure StadtSpionin

Sommer Rhapsodie im Garten, Gartenpalais Liechtenstein, Fürstengasse 1, 1090 Wien. 7. Juli - 19. August. Immer Dienstag und Mittwoch 19:00 bis 21:00 Uhr. 25 €. Web

 


 


 

[ zurück zum Start]

BISHER ERSCHIENEN


15.04.21: Sich spüren üben
08.04.21: Text prägt Stadt
02.04.21: Himmelsleiter
25.03.21: Gender Equal World
18.03.21: Die schönsten Bücher
11.03.21: Wilder Tagliamento
04.03.21: Corona-Mythen kontern
18.02.21: Wiener Weltreisen
11.02.21: shewolves
04.02.21: Die besten Krapfen
28.01.21: Urban Art Spots
21.01.21: Die Nacht war schön
14.01.21: Isolated Cinema
24.12.20: Merry Christmas
09.12.20: Exit Ghost
19.11.20: Sacher Drive-In
12.11.20: Music for Peace
10.11.20: Young Art Auction
03.11.20: Wien hält zusammen
30.10.20: Echt Wien: Mel Merio
22.10.20: An Evening to RRRRRR
09.10.20: blickfang Designmesse
10.09.20: Erdäpfel retten
03.09.20: Banksy
23.07.20: Vienna Walking
16.07.20: Wien-Urlaub für Wiener
09.07.20: Sommer Rhapsodie
25.06.20: Ibiza-Affäre
18.06.20: WIFI Infotage
11.06.20: Seestadtfilm
28.05.20: Hedy Lamarr
21.05.20: Yigal Ozeri
14.05.20: Museen per Mausklick
30.04.20: Wiener Stimmung
23.04.20: Eis, Eis, Baby!
16.04.20: StadtSpionin-Rescue
02.04.20: DANS.KIAS
26.03.20: Der Liebestrank
16.03.20: Schneeglöckchen
12.03.20: Frühlings-PopUp
20.02.20: Ping Pong
13.02.20: Jüdisches Kultur-Festival
06.02.20: Martin Luther King
30.01.20: Biosphäre X
23.01.20: Die besten Krapfen
16.01.20: Widerstand!
09.01.20: Lego Werkstatt







Anzeige
die stadtspionin