Webshop   Newsletter Newsletter Anmeldung Newsletter Anmeldung
Loading

ADVERTORIAL

„Verändert sich Ihre Frequenz, verändert sich Ihr Leben.“

Im Gespräch mit Frequenztherapeutin Karin A. Haemmerle aus Kanada

Advertorial Karin Haemmerle

Sie ist hellsichtig, hellhörig, hellfühlend und besitzt olfaktorische Fähigkeiten, also eine verfeinerte Geruchs-wahrnehmung. Sie legte schon als Kind Menschen die Hand auf. Als sie vor 25 Jahren selber unheilbar erkrankte, erinnerte sie sich an ihre Fähigkeiten und hilft seitdem Tausenden, ihr Leben von seelischen Blockaden und Ängsten zu befreien. Die Frequenzen, die sie durch eine natürliche Begabung generieren kann, sind wie die höher schwingenden Töne in der Musik, ihre Arbeit ist mit Quantenphysik vergleichbar.

Was sind das für Frequenzen, die Sie generieren können?
Vor einem Jahr wollte es ein Forscher aus Berlin genau wissen. Er bat mich zu einem Test. In dem konnte er per Hyperschalldiagnostik belegen, wie sich in meinem Thalamus die Signalverstärkung steigert, während ich an einem Probanden arbeite. Das Ergebnis war: Die Signalverstärkung bleibt auch im Thalamus des Probanden erhalten. Das heißt, der Klient wird kontinuierlich im höher schwingenden Bereich sein und dadurch ein erfüllteres Leben kreieren können. Die Frequenzen übertrage ich durch meine Stimme. Ich arbeite aber auch auf geistiger Ebene, in dem ich mich mit dem höheren Selbst eines Menschen verbinde. Es hat nichts mit Religion, oder Esoterik zu tun.

Wie nehmen Sie das höhere Selbst und die Frequenzen wahr?
Blockaden, störende Muster erkenne ich in Sekunden. Ich erkenne die Frequenzen durch Klang, Farbe, Form, Vibration, als Muster oder als eine Art nonverbale Information in Lichtgeschwindigkeit. Im Grunde genommen sind sie für mich „Programme“, die ich in ihrer Komplexität sehr schnell lesen kann.

Hat es mit Quantenphysik zu tun?
In gewisser Weise schon. Durch die geistige Berührung der Elementarteilchen entsteht eine Art Rippeleffekt... wie bei einem ein Stein, der ins Wasser fällt. Es ist exponentielle Intelligenz, die sich immer den Umständen anpasst, auf die sie trifft.  Die meisten Menschen spüren diese geistige Berührung als angenehmes Kribbeln.

Was kann ich an diesem Wochenende in Wien erleben?
Das Programm in Wien geht von Liebe, über Finanzen, Schmerzkörper Transformation bis zu zellulärer Verjüngung. Da ich meine Workshops auf 16-20 Teilnehmer/innen begrenze, kann ich mich jedem Einzelnen widmen. Ich biete aber auch persönliche Sessions an. Nach jeder Sitzung erhalten Sie ein MP3 Download, so dass Sie die Frequenzen immer wieder hören können.

Workshops vom 16.-18. März
Mindfulness Center Vienna  citySTILLE, Hollandstraße 18, 1020 Vienna

Anmeldung und Informationen www.frequenz-guide.com

Freitag, 16. März
10-17 Uhr – Persönliche Sessions Terminabsprache hakarinanja@gmail.com
19-21 Uhr – Erlebnisabend max. 20 Plätze, 20 Euro

Samstag, 17. März
10-11:30 Uhr – Charisma
12-13:30 Uhr – Eine starke Stimme
14-15:30 Uhr – Karriere - Ihre wahre Berufung finden
16-18 Uhr – Schmerzkörper Transformation, Teil I

Sonntag, 18. März
10-11:30 Uhr – Emotionale Intelligenz
12-13:30 Uhr – Die Liebe zum Geld erlauben
14-15:30 Uhr – Schmerzkörper Transformation Teil I
16-18 Uhr – Zelluläre Verjüngung

Zweimal im Jahr in Europa – Frühjahr 2018 Berlin, München, Hamburg, Sylt, Köln, Leipzig, Hannover, Mainz, Hagnau am Bodensee, Wien, Luzern